Kategorien &
Plattformen

Fortbildung nach dem Hessischen Bildungs-und Erziehungsplan (BEP)

Fortbildung nach dem Hessischen Bildungs-und Erziehungsplan (BEP)
Fortbildung nach dem Hessischen Bildungs-und Erziehungsplan (BEP)

Der Fachdienst Kindertagespflege der Katholischen Familienbildung ermöglicht 2020 die BEP-Fortbildung für insgesamt 27 Tagespflegepersonen


Trotz der diesjährigen besonderen Umstände wurde vom Fachdienst Kindertagespflege der Katholischen Familienbildung eine BEP-Fortbildung für 27 Tagespflegepersonen aus Heddernheim, Kalbach/Riedberg und Niederursel, aufgeteilt in zwei Gruppen, organisiert. Hierbei handelt es sich um eine tätigkeitsbegleitende Zusatzqualifizierung nach dem Hessischen Erziehungs- und Bildungsplan (BEP) für Kinder von 0-10 Jahren. Diese ermöglicht den Teilnehmer*innen eine weitere Professionalisierung ihrer Tätigkeit als Tagespflegeperson.

Für die Fortbildung konnte Frau Andrea Eisel, Multiplikatorin für den hessischen Bildungs- und Erziehungsplan, gewonnen werden. Sie konnte den ersten Teil der insgesamt 3-tägigen Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung der Nachbargemeinden Sankt Sebastian und dem Winfriedhaus als Präsenzveranstaltung in den jeweiligen Räumen abhalten. Der zweite Teil im Dezember wird im Online-Format angeboten, da die Corona-Pandemie eine Präsenzveranstaltung nicht zulässt. Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat hierfür grünes Licht gegeben.

Wir Fachberaterinnen vom Fachdienst Kindertagespflege gratulieren den 27 Tagespflegepersonen zur engagierten Teilnahme an dieser so wichtigen BEP-Fortbildung und freuen uns sehr, dass mit der Flexibilität und Solidarität aller Beteiligten auch unter außergewöhnlichen Umständen diese so wichtige Fortbildung durchgeführt werden und somit die Kindertagespflege in Frankfurt weiter an Qualität gewinnen kann.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz